Künstlerpfad

Künstlerpfad beim Monte Verita, Ascona (Tessin)



Waldgeist-Liebestraum (Sommer 2007)
4,0 m Länge, Eichenholz, liegend
Werkverzeichnis: 2_032_01-02

Entstehung:
Nach der Begegnung mit dem Förster Rolf Hürzeler, habe ich die Erlaubnis bekommen, einen bildhauerischen Beitrag für einen Künstlerpfad im Bergwald von Ascona zu erstellen. Frage an die Waldbesucher: Krokodil oder Waldgeist?

Ergebnis:
Waldgeist, der natürlich auch ein Liebesbedürfnis hat.



Hirte mit Hirtenmadl und Ziegenfamilie (Sommer 2008)
Höhe ca. 3,50 m Eichenholz
Werkverzeichnis: 2_033_01-04

Entstehung:
Auf die Frage nach der Bedeutung der Hirtenhütte im Bergwald erfuhr ich von Rolf, dem Förster, dass dieses Gebiet einstmals Weideland war. Meine Arbeit habe ich als Hommage an die Hirten und die Tiere dieser Gegend gedacht.




Brunnen (Herbst 2008 – Sommer 2009)
Ziege 190 x 70 x 70 bzw. Wildschwein 80 x 250 x 80 cm, Eichenholz
Werkverzeichnis: 2_034_01-03

Entstehung:
Den alten Brunnen neben der Hirtenhütte wollte ich in witzige Verbindung, mit meinen anderen Arbeiten bringen. Ziegen und Wildschweine sollten Spaß miteinander haben. Rolf wollte, dass sich jeder Waldspaziergänger am neuen Brunnen erfreuen kann. Er versetzte ihn an den Kulturpfad.


Schlange und Philsophenstuhl (Herbst 2009)
Schlange 3,50 mtr. hoch – Stuhl 1,00 mtr hoch, Eichenholz
Werkverzeichnis: 2_035_01-02

Entstehung:
Die Schlange als Symbol der biblischen Verführung zur Macht, Gewalt, Habgier, Neid und zur Sexualität. Aber auch als mythologisches Symbol und zur Heilung der Menschen (in fast allen Kulturen vorkommend). Der Stuhl soll den Betrachtenden die Möglichkeit geben, an diesem Ort der Kraft, sich intensiv mit dem Symbol der Schlange, in all ihren Facetten zu beschäftigen.


Philosophenstuhl zum Nachdenken über Verführungsarten
Stuhl 1,00 mtr hoch, Eichenholz
Werkverzeichnis: 2_036_01-02


Hymne an den Wald (von Asconaer Autor)
160 x 50 x 30 cm, auf Eichenbrett lackiert
Werkverzeichnis: 2_037_01



Glückliches Paar (Sommer-Herbst 2010)
Frau quer 2,50 mtr. Kastanienholz lackiert
Mann 2,50 mtr hoch Kastanienholz lackiert
Werkverzeichnis: 2_38_01-04

Entstehung:
Freude am Partner. Ein kräftiger Mann hebt seine Frau in die Höhe. Mit dieser Plastik soll der Wunsch jeglicher Frau, von ihrem Partner liebevoll durchs Leben getragen zu werden, zum Ausdruck kommen. Bemerkung der Frau eines Paares (der Mann älter als die Frau) als sie meine Arbeit sahen:
“Schau, Schatz, das bin ja ich, na sowas”.